Dr. med. Michael Maasberg als Chefarzt Innere Medizin und Ärztlicher Leiter im Paracelsus-Spital Richterswil AG etabliert

Das Paracelsus-Spital Richterswil AG konnte im Juni 2019 Herrn Dr. med. Michael Maasberg als neuen Ärztlichen Leiter und Chefarzt für Allgemeine und Innere Medizin begrüssen und mit ihm einen ausgewiesenen internistischen und onkologischen Facharzt gewinnen.

 

Paracelsus-Spital Richterswil treibt Fokussierung auf integrative Medizin voran

Das Paracelsus-Spital Richterswil wird sich in den kommenden Jahren noch stärker auf die integrative Medizin spezialisieren und seine Kern-Fachgebiete Onkologie, Innere Medizin und Geburtshilfe weiter ausbauen. Ziel ist es, sich als Referenzspital für integrative Medizin zu etablieren. Dieser Anspruch wird unter-mauert durch die Erweiterung des ambulanten und stationären Angebots in der Onkologie und der Inneren Medizin, die Anstellung eines erfahrenen Onkologen als ärztlichem Leiter sowie bauliche Vergrösserungen. Die Klinikleitung wird interimis-tisch neu besetzt.

Musiktherapie im Paracelsus-Spital Richterswil: neues Angebot

Die anthroposophische Musiktherapie ist eine primär durch den Atem wirkende, alte Therapieform. Sie arbeitet mit vielen verschiedenen Instrumenten. Sie gibt die
Möglichkeit, neue Erlebnisse zu gewinnen und ermöglicht, auf andere Art hinzuhören auf das, was wir wirklich brauchen. Der Mensch ist wie eine Symphonie, die in der Krankheitssituation nicht mehr harmonisch klingen kann. Musiktherapie setzt bei der Disharmonie an und versucht, den Menschen wieder in ein «individuell klingendes Gleichgewicht» zu führen.

Neuer Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe im Paracelsus-Spital Richterswil

Dr. med. Eberhard Arnold (62) wurde vom Verwaltungsrat des Paracelsus-Spitals Richterswil zum neuen Chefarzt der Frauenklinik gewählt. Er tritt die Nachfolge von Frau Dr. med. Nuray Bredée an, die das Spital bereits verlassen hat. Dr. med. Eberhard Arnold wird seine Funktion am 1. März 2019 übernehmen.

“Darmökosystem – wie ein zusätzliches Organ” Interview mit Dr. Janusz Gluch

Wir beherbergen Billionen von winzig kleinen Untermietern im Darm, die wir hegen und pflegen sollten. Denn die Mikroorganismen helfen uns nicht nur beim Verdauen, sondern liefern wichtige Nährstoffe und schützen uns vor Krankheitserregern.

Gratulation zur Lehrabschlussprüfung!

Das gesamte Personal des Paracelsus-Spitals Richterswil gratuliert Melanie Steiner und Lynn Zuberbühler herzlich zur erfolgreich bestanden Lehrabschlussprüfung!

Ebenfalls gratulieren wir Teuta Muji, Ausbildungsverantwortliche, für den sehr positiven Abschluss.

Wir freuen uns, dass Melanie und Lynn als ausgelernte FaGes in unserem Betrieb weiter arbeiten werden.

“Ein guter Arzt ist ein guter Beobachter” (Schweizer Familie)

Artikel zum Buch von einem unserer Ärzte, Dr. med. Michael Seefired: Kranken Kindern begegnet Michael Seefried mit offenen Augen und offenem Herzen. So bekommt der anthroposophische Mediziner bereits vor der Untersuchung ein erstes Bild vom kleinen Patienten.

Buchvorstellung: Kommt ein Kind zum Arzt

Unser Kinderarzt und Allgemeinmediziner Dr. Michael Seefried (Paracelsus-Zentrum Sonnenberg) hat sein Wissen in einem Buch mit dem Titel «Kommt ein Kind zum Arzt» herausgegeben. Das Buch ist bereits im Handel – mehr dazu erfahren Sie hier.

Mit dem vorliegenden Buch zeigt Michael Seefried seine Arbeitsweise auf. „Kommt ein Kind zum Arzt…“ weist dem Leser einen Weg, sich zu sensibilisieren und in neuer Weise auf Kinder zu schauen. Es werden Grundlagen der Kindesentwicklung vermittelt, konkrete Beispiele aus der Praxis aufgezeigt sowie Themen wie Fieber, Impfungen und die Wichtigkeit des Zeitpunktes der Geburt beschrieben. Das Buch ist für Interessierte und alle Menschen im Umgang mit Kindern – beruflich oder privat – sowie als Arbeitsbuch empfohlen.
Durchgehend farbige Gestaltung.

Integrative Krebsbehandlung

Bei der integrativen Krebstherapie werden die konventionelle und die komplementäre Medizin zu einem individuellen und ganzheitlichen Heilungsweg kombiniert.

Pflege am Paracelsus-Spital: Wahrnehmungen austauschen

Die Kombination von Schul- und Komplementärmedizin macht das Paracelsus-Spital Richterswil einzigartig. Für die Gewährleistung der anthroposophischen Angebote und die Zufriedenheit der Patienten hat die Pflege eine Schlüsselposition. Sie ist so stark wie ihre Zusammenarbeit – und das ist nur möglich, wenn über Wahrnehmung gesprochen wird.