Pflege am Paracelsus-Spital: Wahrnehmungen austauschen

Die Kombination von Schul- und Komplementärmedizin macht das Paracelsus-Spital Richterswil einzigartig. Für die Gewährleistung der anthroposophischen Angebote und die Zufriedenheit der Patienten hat die Pflege eine Schlüsselposition. Sie ist so stark wie ihre Zusammenarbeit – und das ist nur möglich, wenn über Wahrnehmung gesprochen wird.

Gemeinsam ein Tabuthema anpacken (Höfner Volksblatt)

Die Gemeinde Richterswil leistet Pionierarbeit: Mit dem Projekt «richtig gsund» will sie in Zusammenarbeit mit dem Paracelsus Spital und der KMU-Vereinigung der psychischen Gesundheit mehr Aufmerksamkeit schenken.

Richterswil bekämpft ein Tabu (Zürichsee-Zeitung)

Psychische Erkrankungen verbreiten sich in allen Altersstufen. Die Gemeinde Richterswil will mit dem Projekt «RICHTIg gsund» dagegen vorgehen, indem sie gemeinsam mit den grössten Richterswiler Arbeitgebern das Kader im Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitenden schulen wird.

Paracelsus-Spital geht in die Offensive (Höfner Volksblatt)

Das Paracelsus-Spital in Richterswil wurde auf Anfang Jahr vollumfänglich von der NSN Medical AG übernommen. Es soll in Zukunft nicht nur als anthroposophisches Institut, sondern als Regionalspital mit Basisversorgung wahrgenommen werden

Paracelsus-Spital auf dem Weg der Besserung (NZZ)

Richterswiler Krankenhaus schreibt wieder Gewinn

Das Paracelsus-Spital gehört jetzt vollständig einer Privatfirma (Tagesanzeiger)

Der Trägerverein verkaufte alle Anteile an die NSN Medical AG. Diese setzt weiter auf ganzheitliche Medizin.

Paracelsus-Spital will ganzheitliche Medizin weiter ausbauen (Zürichsee-Zeitung)

Der Trägerverein Paracelsus-Spital hat seine Beteiligung am Spital verkauft. Die neue Alleineigentümerin NSN Medical AG verspricht einen Neubeginn.

Interview mit Astrid Bagot (Belegärztin am PSR) – Für das beste Stück am Mann

Astrid Bagot beschäftigt sich mit intimsten Problemen von Männern: Erkrankungen der Prostata, Erektionsstörungen und vorzeitigem Samenerguss. Wie geht sie mit delikaten Situationen, Vorurteilen und Schamgefühlen um? Ein Gespräch mit meiner Urologin.

Artikel unserer Senologin Teelke Beck: Komplementärmedizin – konventionelle Medizin sinnvoll ergänzen

Viele Brustkrebspatientinnen verspüren den Wunsch, im Kampf gegen den Krebs selbst aktiv zu werden. Bis zu 80 Prozent nehmen komplementärmedizinische Behandlungen in Anspruch.

Neue unfallchirurgische Sprechstunde – Enge Kooperation mit dem Zentrum für Unfallchirurgie Zürich

Das Paracelsus-Spital Richterswil erweitert ab April mit einer neuen unfallchirurgische Sprechstunde ihre Kompetenz in der Chirurgie. Herr Dr. Stefan Kunz, Frau Dr. Britta Katja Kohn und ihre Kollegen vom Zentrum für Unfallchirurgie aus Zürich stehen für Fragen und Zweitmeinung zu Sportverletzungen und Knochenbrüchen an ein bis zwei Tagen wöchentlich zur Verfügung.